Kontaktieren Sie uns:

E-Mail:

detektei@esm-royet.de

Telefon: 06432-92 42 32 0
Mobil:    0171-174 04 01

 

Oder nutzen Sie unser
Kontaktformular
.

 


Physische Ausbildung

 

ALLGEMEINE PERSÖNLICHE ANMELDEVORAUSSETZUNGEN:

>  Der Seminarteilnehmer muss volljährig sein, einen einwandfreien Leumund haben und über
    gute deutsche Sprachkenntnisse verfügen.

>  Der Seminarteilnehmer sollte bereits Grundkenntnisse in

    "Fallschultechniken, Judostandtechniken und Selbstverteidigungstechniken"

    besitzen.

 

SEMINARDAUER / TERMINE:

>  Das Seminar umfasst

    "ca. 66 Stunden (a 60 Minuten), erstreckt sich auf ca. 3 Monate"

    und wird grundsätzlich am Wochenende, in den Nachmittagsstunden, durchgeführt.

>  Die jeweiligen Seminartage werden den Teilnehmern ca. 3 Wochen vor Beginn in schriftlicher
    Form übermittelt.

 

SEMINARGEBÜHREN:

>  Die monatliche Seminargebühr beträgt 220,- Euro (inkl. gesetzlicher MwSt.) und ist zahlbar zum
    ersten eines jeden Monats, beginnend ab dem vereinbarten Seminarbeginn.

    Gesamtbetrag:   660,- Euro.

 

VERFAHREN INNERHALB DES SEMINARS:

>  Das Seminar enthält praktische Unterrichtsthemen.

>  Die Lernmittel werden zur Verfügung gestellt und sind in der Seminargebühr enthalten.

>  Der Teilnehmer hat während des Seminars entsprechende Sportkleidung zu tragen. Es wird
    in diesem Zusammenhang auf einen

    "Judoanzug, Karateanzug, Selbstverteidigungsanzug"

    hingewiesen.

>  Nach Abschluss dieses Seminars erhalten die Teilnehmer ein

    "Zertifikat"

    durch das Bildungszentrum für Ermittlungsfachkräfte ESM - J.L. ROYET, bei Teilnehme ohne
    Fehlzeiten.

 

WERBEPRÄMIE:

>  Ein Seminarteilnehmer erhält für die Werbung eines weiteren Seminarteilnehmers
    100,- Euro (inkl. gesetzlicher MwSt.).

 

WESENTLICHER AUSBILDUNGSSTOFF:

1. Kapitel:
Fitness- und Konditionstraining:

>  Beweglichkeit, Koordination und Gewandtheit

>  Kraft- und Ausdauertraining
 

2. Kapitel:
Fallschultechniken:

>  Flugrolle über ein hohes Hindernis mit anschließender halber Drehung zur Kampfstellung
    (= Vorwärts- bzw. Rückwärtsstellung)

>  Freie Rolle (= Überschlag) vorwärts zur liegenden Verteidigungsstellung
 

3. Kapitel:
Judostandtechniken:

>  Koshi-Guruma (= Hüftrad)

>  O-Soto-Gari (= Große Außensichel)
 

4. Kapitel:
Selbstverteidigungstechniken:

Abschnitt 1:
>  Abwehr gegen Würgeangriffe

Abschnitt 2:
>  Abwehr gegen Jackegreifen

Abschnitt 3:
>  Abwehr gegen Umklammerungsangriffe

Abschnitt 4:

>  Abwehr gegen Faustangriffe

Abschnitt 5:

>  Abwehr gegen Fußangriffe

Abschnitt 6:

>  Abwehr gegen Messerangriffe

Abschnitt 7:

>  Abwehr gegen Stockangriffe

Abschnitt 8:

>  Abwehr gegen Bedrohungen mit Faustfeuerwaffen

Abschnitt 9:

>  Angriffstechniken